Kulturvermittlungsprogramme

Die Wissensvermittlung ist neben Sammeln, Bewahren, Forschen und Ausstellen ein Herzstück des Museums. Kulturvermittlung ist jedoch mehr als "nur" die Vermittlung von Inhalten. Sie schafft Erfahrungsräume, bei dem mittels Dialog auf Augenhöhe die Möglichkeit geboten wird, selbst zu entdecken, zu verstehen und nachzudenken. Gerade als regionales Stadtmuseum kann in unmittelbarer Nachbarschaft ein Ort des Lernens für alle angeboten werden.

Wir sind zwar nicht barrierefrei, doch jede*r ist willkommen!

 
Für Kulturvermittlungsprogramme und Führungen ist Ihre Anmeldung erforderlich, unter:
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at


Unser Programm-Folder 2022

alles auf einen Blick ...

 
 

Programme für Schulen & Hortgruppen

Zeitreise SCHRIFT und SCHREIBEN


"Zeitreise SCHRIFT und SCHREIBEN" dient der Bewusstseinsbildung zum Thema der Entwicklung der Schrift und stellt einen Bezug zu unserem heutigen Verständnis von Schrift und Schreiben dar. Durch Erzählungen, Spiele und Aufgaben eigenen sich Schüler*innen Wissen um historische und zeitgenössische Schriften an. In den anschließenden Workshops wird Schrift und Schreiben anders, kreativ und mit einem historischen Hintergrundwissen erlebt.

Kosten
€ 3,00 pro Schüler*in (Eintritt ins Museum frei)
Zwei Begleitpersonen frei.

Dauer
2 Std. im Museum + 1 Std. in der Schule (2 Termine!)
oder wahlweise
3 Std. im Museum

Infos und Buchungen
Mag. Melanie N. LOPIN,
Tel. 0677/630 75 188
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at

Programm 1
VS 3. und 4. Schulstufe

"Geheimschriften im Stadtmuseum entdecken!"

Welche alte Schriften werden wir im Museum finden? Was und warum wurde früher etwas aufgeschrieben und welche Schriftarten gab es? Diesen Fragen wird gemeinsam nachgegangen und der Bezug zum Heute hergestellt. In einem anschließenden Workshop werden mit kalligrafischen Techniken alte Schriften ausprobiert.

Programm 2
5. bis 8. Schulstufe

"Von Hieroglyphen zu Emojis."

Was genau war eigentlich dazwischen? Anhand historischer
Dokumente und Schriften wird diese Frage beantwortet. Gemeinsam werden wir im Anschluss selbst kreativ und probieren mit kalligrafischen Methoden verschiedene Schriftarten aus.

Programm 3
9. bis 12. Schulstufe

"Handschriften... ? Von gestern - oder?"

Gemeinsam stellen wir uns die Frage, ob wir heute noch Handschriften brauchen. Zeitgenössische Kalligrafie wird historischen Schriftarten gegenübergestellt. Im anschließenden Workshop kann mit zeitgenössischer Schriftkunst eine eigene Schriftart entwickelt werden.

Workshops für Lehrer*innen und Hortpädagog*innen

Lernen Sie das Programm "Zeitreise Schrift und Schreiben" kennen und probieren Sie selbst historische Alphabete mit verschiedenen kalligrafischen Werkzeugen aus. Zwei entspannte Stunden mit Wissenswertem zum Thema Kalligrafie, Schrift und Schreiben erwarten Sie.

Termine
Mi, 08. Juni 2022 von 15.00 - 17.00 Uhr
Mo, 20. Juni 2022 von 15.00 - 17.00 Uhr
Mo, 04. Juli 2022 von 10.00 - 12.00 Uhr

Zusätzliche Termine gerne nach Vereinbarung.

Kostenlos

Infos und Buchungen
Mag. Melanie N. LOPIN
Tel. 0677/630 75 188
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at





 

"Dienst & Menschlichkeit"
Programm zur Sonderausstellung

Oktober 2021 bis September 2022

Zu unserer Sonderausstellung „Dienst & Menschlichkeit.
Das Rote Kreuz Korneuburg.“ entdecken wir die Geschichte des Rettungsdienstes im Bezirk. Welche Rolle spielte der Frauen-Hilfsverein und die Feuerwehr? Was ist humanitäres Völkerrecht und wie half man früher ohne Smartphone und Auto den Verletzten?
Diesen und anderen Fragen wird altersgerecht (je nach
Schulstufe) mit Erzählungen, Rätseln und Spielen
nachgegangen.


Kosten:
€ 4,00 pro Schüler*in (Eintritt ins Museum frei)
Zwei Begleitpersonen pro Klasse frei.

Dauer: 1,5 Stunden

Programme für alle

... im Rahmen unserer Familiensonntage

Die folgenden Programme finden im Rahmen unserer Familiensonntage statt.

 
Anmeldung unter
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at
oder 0677/63075188

Workshop

„Die Welt der Schiffe“

27. Februar 2022, von 15.00 - 17.00 Uhr
Im Stadtmuseum gibt es viele unterschiedliche Schiffsmodelle zu sehen. Aber warum sind die Schiffe so verschieden? Wir schauen uns an, welche Aufgaben die Schiffsmodelle hatten und warum Schiffe überhaupt schwimmen können. Bei unserem Modell-Stapellauf können wir selbst ausprobieren, wie man ein Schiff zu Wasser lassen kann. Außerdem lernen wir verschiedene Seemannsknoten und gestalten unser eigenes Schiff.

Unkostenbeitrag:
Einzelperson: € 3,00
Familienpauschale: € 6,00
 

Weitere Termine werden bekanntgegeben.
Anmeldung unter
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at
oder 0677/63075188

"Dienst & Menschlichkeit"
Programm zur Sonderausstellung

3. April & 26. Juni 2022, von 15.00 - 17.00 Uhr


Zu unserer Sonderausstellung „Dienst & Menschlichkeit.
Das Rote Kreuz Korneuburg.“ entdecken wir die Geschichte des Rettungsdienstes im Bezirk. Welche Rolle spielte der Frauen-Hilfsverein und die Feuerwehr? Was ist humanitäres Völkerrecht und wie half man früher ohne Smartphone und Auto den Verletzten?
Diesen und anderen Fragen wird altersgerecht (je nach
Schulstufe) mit Erzählungen, Rätseln und Spielen
nachgegangen.

Mit kreativem Workshop zum Abschluss!

Für Besucher*innen, die gern selbstständig auf
Entdeckungstour gehen, gibt es eine Rätselrallye
durch die Ausstellung.

Unkostenbeitrag:
Einzelperson: € 3,00
Familienpauschale: € 6,00


 

Anmeldung unter
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at
oder 0677/63075188

Kreativ-Workshop "Jugendstil"

22. Mai und 16.Oktober 2022,
von 15.00 - 17.00 Uhr

Viele unterschiedliche Materialien laden euch ein, kreativ zu werden. Vorlagen und Angebote aus der Epoche des Jugendstils inspirieren euch. Und ein Streifzug durch die Sonderausstellung zum Thema „Jugendstil“ wird euch bestimmt zu einzigartigen Ideen anregen.


Unkostenbeitrag:
Einzelperson: € 3,00
Familienpauschale: € 6,00

 

Anmeldung:
Weinviertel Tourismus
unter 0680/5558805 oder s.eder@weinviertel.at bis 2 Tage vor der Führung

Geschichtliche Schmankerltour
„Schiffe aus Korneuburg“

17. September 2022, von 14.00 - 16.00 Uhr


Historische Werkshallen, Hellinganlagen und Schiffsbesichtigung: ein ehemaliger „Werftler“ erzählt uns über den Werftbetrieb in den denkmalgeschützten Gebäuden. Im zweiten Teil der Führung ist je nach Verfügbarkeit eine Schiffsbesichtigung in Kleingruppen geplant. Abschließend werden wir mit einem urigen „Hacklerschmankerl“ verwöhnt.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!


Kosten:
Erw. € 15,00; Kind € 7,00 (inkl. Schmankerl)

 

Tag des Denkmals: "Als ich noch ein Tröpferlbad war... "

25. September 2022, von 15.00 - 17.00 Uhr


An diesem Tag beschäftigen wir uns mit der Geschichte des Hauses. Früher war das Stadtmuseum ein „Tröpferlbad“. Heute steht es unter Denkmalschutz. Wenn das Haus seine Geschichte erzählen könnte, was würde es dann wohl erzählen? Gemeinsam machen wir einen
Streifzug durch das Haus und überlegen uns, was es
wohl zu berichten hätte.


Unkostenbeitrag:
am Tag des Denkmals kostenlos!

Stadtgeschichte(n)-Plauderei

Stadtgeschichte(n)-Plauderei

Oft kommen in einer Führung die Erzählungen unserer Besucher*innen zu kurz. Mit der „Stadtgeschichte(n)-Plauderei“ bieten wir im Stadtmuseum den Raum für die Geschichte(n) des Alltags und der persönlichen Erfahrungen.

Ein Tagesthema gibt den Impuls für Erinnerungen und Erzählungen. Bei Kaffee und Kuchen kann geplaudert oder einfach zugehört werden. Generationenübergreifend, wertschätzend und inklusiv – alle sind willkommen.

Buchungen und Infos unter
kulturvermittlung@stadtmuseum-korneuburg.at
oder 0677/63075188

„Beim Stapellauf mit dabei!“
26.06.2022
von 09.30 bis 11.30 Uhr

Erzählungen über die Werft Korneuburg.
Museumsbesucher*innen erinnern sich gemeinsam.
Wer noch nie bei einem Stapellauf dabei war, kann den spannenden Geschichten lauschen.
 

„Als ich noch zur Schule ging...“
23.10.2022
von 09.30 bis 11.30 Uhr

Museumsbesucher*innen plaudern über ihren Schulalltag
in Korneuburg.